Turnhalle Buchwald, St.Gallen

Projekt und Realisierung

Turnhalle Buchwald St.Gallen

Gebäudeart

Doppelturnhalle (unter Denkmalschutz)

Projektbeschrieb

Der Bau aus dem Jahre 1955, von Stadtbaumeister Guggenbühl geplant, weist in seiner Gestaltung und Baustruktur grosse Qualitäten auf und repräsentiert den damalig typischen Zeitcharakter hinsichtlich der Architektur von Ende der 50-Jahre.

Die realisierte Modernisierung der Doppelturnhalle hebt die ursprüngliche Baustruktur noch deutlicher hervor, verstärkt den Raumeindruck und trägt die Materialisierung aus den Fünfzigerjahren weiter. Mit einem neuen Aussendepot wurde in der oberen Turnhalle ein Lagerraum für die Mehrzwecknutzung der Turnhalle geschaffen. Garderoben, Duschen, WC-Anlage und die beiden eigentliche Turnhallen wurden innen komplett saniert, die gesamte Gebäudetechnik erneuert und das Gebäude energetisch auf den heutigen Stand modernisiert. Flachdach und Böden wurden gedämmt, Fenster und Verglasungen ausgewechselt.

Auftrag

Heizungsanlage, Lüftungsanlage, Sanitäranlage, Fachkoordination

Bauherrschaft

Hochbauamt der Stadt St.Gallen

Architekt

Keller Hubacher Architekten, Herisau

Baujahr

2010 - 2012

Bausumme HLK/S

CHF 690'000.–