Feuerwehr Gossau

Projekt und Realisierung

Feuerwehrdepot, Gossau

Gebäudeart

Neubau Feuerwehrdepot

Projektbeschrieb

Fahrzeug- und Materialdepot der Stützpunktfeuerwehr Gossau. Im EG befinden sich 13 Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge sowie die Arbeitsräume. Das Obergeschoss beherbergt die Büroräumlichkeiten sowie einen Mehrzwecksaal für 100 Personen.

Das Planungsmandat von K+P beinhaltet auch Spezialanlagen wie:
- Hochdruckreinigungsanlage Fahrzeug-Wäschebox
- Abwasseraufbereitung (Mineralöl) mittels Emulsionsspaltanlage
  inkl. Stapeltank
- Druckluft-Erzeugung Atemschutz inkl. Verteilnetz; Druck 330 bar
- Atemschutz-Werkstatt für Gasmasken-Reinigung
- Druckluft-Erzeugung Werkstatt inkl. Netz; Druck 8 bar
- Vollautomatische Schlauchreinigungs- und Pflegeanlage
- Gewerbliche Wasch- und Trockenapparate inkl.
  Flüssigwaschmittel-Automat
- Schlachtraum Jagdgesellschaft gemäss Lebensmittelgesetz

Auftrag

Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen, Fachkoordination
Energienachweis

Bauherrschaft

Hochbauamt der Stadt Gossau

Architekt

Niggli+Zbinden AG, St.Gallen

Bauleitung

Trunz+Wirth AG, Henau

Baujahr

2009 - 2011

Bausumme HLK/S

CHF 1'100'000.–